Blog

  • Marina Haller

Updated: Oct 20, 2021

In cooperation with the klubZ of the Tonhalle Orchestra Zurich, there will soon be a special sale at the UZH where you can get premium tickets for selected concerts at a student price. The number of discounted tickets is limited, so we recommend you to come by as early as possible!


When: Mon, 01.11. 10:00 - 14:30

Where: Entrance area of the main building (KOL).


Concerts:

Price: CHF 20.-


The offer is only valid for students and the student ID must be presented at the time of purchase as well as at the performance.


  • Marina Haller

Fancy some culture? Then drop by the special sale at the UZH, where you can get first-class tickets for selected performances of the Zurich Opera House at student prices!


When: Thu, 28 Oct, 12:00 - 14:30

Where: Entrance area of the main building (KOL)


Performances:

Seat category 1: CHF 30.-

Seat category 3: CHF 20.-

VSUZH members receive an additional CHF 10.- discount!

We are looking forward to your visit and recommend you to be quick, because as always the first-come-first-served principle applies.


A maximum of 2 tickets can be purchased per person. The offer is only valid for students and the student ID must be presented.


  • VSUZH Vorstand

Die Mensa der UZH erhöht ihre Preise ihres Hauptangebotes, dies nachdem über 10 Jahre keine Preisanpassung vorgenommen wurde.

Menü Vegi & Vegan bisher: CHF 5.40

Menü Vegi & Vegan neu: CHF 5.80


Menü mit Fleisch bisher: CHF 5.40

Menü mit Fleisch neu: CHF 6.90

Die Universität Zürich hat sich verpflichtet bis zum Jahr 2030 klimaneutral zu werden. Um dieses Ziel zu erreichen, muss die Universität Zürich auch das Menüangebot in den Mensen anpassen. Gemäss WWF kann ein Drittel der persönlichen Umweltbelastung auf den Konsum von bestimmten Lebensmitteln zurückgeführt werden. Der Konsum von Fleisch ist dabei am schädlichsten für die Umwelt. Der ökologische Fussabdruck einer einzelnen studierenden Person lässt sich bedeutend reduzieren, wenn mehr vegane Menüs konsumiert werden.


Der neuste Nachhaltigkeitsbericht der UZH zeigt auf, dass bereits Schritte in die richtige Richtung unternommen wurden: Die Nachfrage nach veganen Menüs ist in den letzten Jahren stetig gestiegen. Lag der Anteil verkaufter veganer Menüs in den UZH-Mensen im Jahr 2017 noch bei 6%, waren es im Jahr 2020 bereits 14%. Um diesen Trend noch weiter zu fördern, hat sich der VSUZH ebenfalls für eine Erhöhung der Menüs mit Fleisch und für einen Preisunterschied zwischen fleischhaltigen und fleischlosen Menüs eingesetzt. Die Studierendenvertretung der Universität Zürich wird weiterhin für ein abwechslungsreiches Grundangebot zu kostengünstigen Konditionen einstehen. Es sollen keineswegs Menüs verboten werden, neu ist nun jedoch, dass die Mehrkosten des Fleischkonsums im Preis spürbar sind. Ein weiterer wichtiger Schritt ist auch, dass vegane Menüs ab sofort zum regulären Angebot der Hauptstandorte der Mensa zählen.


Ebenfalls neu ist, dass alle Menüs mit dem «Menü-Nachhaltigkeits-Index» (MNI) gekennzeichnet werden. Dieser Index zeigt grob auf, wie gross die Umweltbelastung und wie ausgewogen das gewählte Menü ist.


Der VSUZH und die studentische Delegierte in der Mensakommission setzen mit diesen Änderungen auf eine Qualitätssteigerung der Menüs und eine transparente Kommunikation seitens ZFV. Diese Massnahmen können uns helfen, die UZH in eine nachhaltigere Zukunft zu führen.


Quelle WWF

Quelle Nachhaltigkeitsbericht UZH 19/20

1
2